Seiten

Mittwoch, 8. April 2015

Creadienstag ! Leseknochen zum Verschenken ist der Hit!

Leseknochen....


Was ist das? fragen die Meisten, wenn sie einen bekommen oder sehen. Spätestens, wenn Sie ihn das erste Mal benutzt haben, sprühen sie vor Begeisterung. Habt ihr auch shon mal einen verschenkt? Kann es euch nur empfehlen. Er ist schnell genäht, nur das Stopfen nimmt ein wenig mehr Zeit in Anspruch. Die Füllwatte stammt vom Schweden, denn da plündere ich wie so viele die kleinen günstigen Kissen. Für diesen Knochen benötigst du ca. 2,5 Kissen davon.



 



Ob drei verschiedene Stoffe oder einen, das ergibt sich immer spontan. Kommt immer darauf an für wen er ist und wie das Wohnzimmer aussieht! Pimpen könnt ihr es noch mit zwei Bändern. Damit lässt sich der Knochen dann auch super "Bewegen" und"Positionieren" ;)


Wie das immer so ist, hab ich natürlich selber noch keinen, aber ich arbeite daran ;)) Irgendwie verschenkt man immer tolle Sachen, die man selber noch nicht hat. Knochen mittlerweile 13!
Kennt ihr das auch?

Wer ihn auch nähen möchte findet ihn hier:

Ich wünsche euch viel Spaß dabei!
Eure Janine

Kommentare:

  1. Super tolle Stoffe hast du da verwendet. Ich nähe meine immer mit RV - damit ich die auch mal waschen kann!
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass werde ich auch noch mal machen. Muss mir ja auch endlich mal einen gönnen 😉

      Löschen